OrtwinPinke.de

Gedanken eines PHP-Entwicklers…

Adobe Flash Player 11.1.102.62 unter Windows 2000 installieren

Mittwoch 29. Februar 2012 von Ortwin Pinke

This post is also available in: Englisch

w2000_update_error

Für den Flash Player gibt es in regelmäßigen Abständen Updates zum Beheben von Bugs und Sicherheitslücken. Bei Updates von Firefox prüfe ich daher von Zeit zu Zeit auch die Aktualität meiner installierten Plugins (https://www.mozilla.org/de/plugincheck) im Add-ons-Manager. Dabei bekam ich angezeigt das mein Flashplayer 11.1.102.55 dringenst upzudaten sei, da er Sicherheitslücken enthalte.

Kein Problem, dachte ich, über den Direktlink auf der Seite die Flashplayerseite aufgerufen und die Update-Datei heruntergeladen. Aber ein Klick auf den Eintrag im Download-Manager resultierte nur in der Fehlermeldung

Der Prozedureinsprungpunkt “SetDllDirectoryW” wurde in der DLL “KERNEL32.dll” nicht gefunden. (siehe Abb.)

Bei meiner Recherche fand ich dann einen Foreneintrag im Adobe Forum zum Thema (http://forums.adobe.com/thread/965334), der aber eine Lösung offen läßt und auf einen, bereits wieder geschlossenen, Bugtrackereintrag verweist.

Also dann doch kein Update???

Doch es gibt eine Möglichkeit. Die Prozedur “SetDllDirectoryW” in der kernel32.dll gibt es eigentlich erst ab XP SP1. Es gibt jedoch ein Wrapper-Projekt (http://oldcigaret.info/win2k/phpBB3/viewtopic.php?f=6&t=7) welches auch die besagte Prozedur zur Verfügung stellt. Um nun den Adobe Flash Player in der aktuellen Version 11.1.102.62 unter Win2000 zu installieren geht man am Besten folgendermaßen vor:

  • Laden des Wrapper-Pakets unter http://oldcigaret.info/win2k/files/win2k_xp_v1_10.zip
  • Entpacken der zip-Datei in ein Verzeichnis, z.B. C:\w2k-wrapper
  • Ausführen der bat-Datei “INSTALL_WRAPPER.BAT” im Verzeichnis C:\w2k-wrapper\install\
  • Neustarten des Rechners um die DLL’s zu registrieren (siehe Kommentar von top)
  • Verschieben der heruntergeladen Flash Player Updatedatei “install_flash_player_32bit.exe” nach C:\w2k-wrapper\bin\
  • Nun kann man das Update durch Doppelklick auf die Datei starten und problemlos installieren

Falls man den Wrapper danach nicht mehr benötigen so sollte man zuerst die Datei “UNINSTALL_WRAPPER.BAT” in C:\w2k-wrapper\install\ ausführen, welche Einträge in der Registry zurück nimmt, und kann danach das Verzeichnis C:\w2k-wrapper incl. Inhalt einfach löschen. Auch hier muß man den Rechner danach neu starten damit die Änderungen Wirkung zeigen (siehe Kommentar von top).

Ob der Wrapper auch mit anderen Anwendungen in dieser Weise funktioniert, kann ich nicht sagen. Er war/ist ja eigentlich vor Allem für Spiele gedacht gewesen. Da ich aber bei meinen Recherchen gelesen habe, daß es wohl auch mit der aktuellen Skype Installation ähnliche Probleme gibt, werde ich das vielleicht mal in den nächsten Tagen versuchen.

Ich hoffe das ich euch auch mit diesem Post wieder helfen konnte und freue mich über euer Feedback.

Update 12.10.2012:
Da die original Seiten von oldcigaret nicht mehr online sind, habe ich das benötigte zip-Archiv auf conrepo.org hochgeladen. Ihr findet die Datei unter dem folgenden Link http://www.conrepo.org/cms/front_content.php?idcat=23&folder=Win2000

Einen Kaffee spendieren

Stimmen Sie ab:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (19 votes, average: 4,74 out of 5)
Loading ... Loading ...

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 29. Februar 2012 um 12:07 und abgelegt unter Software. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

77 Kommentare über “Adobe Flash Player 11.1.102.62 unter Windows 2000 installieren”

  1. top schrieb:

    Danke, es hat auch bei mir funktionuckelt.
    Vor dem Flash-Player-Update war allerdings noch ein Neustart notwendig.

  2. Ortwin Pinke schrieb:

    Hallo top,

    vielen Dank für den Hinweis, da hast du natürlich Recht und ich habe den Artikel entsprechend ergänzt. Für mich ist das bei Win2000 schon eine Selbstverständlichkeit den Rechner nach Installationen neu zu starten.

    Gruß Ortwin

  3. Kristall schrieb:

    Also bei mir funktioniert das nicht.
    Habs eben getestet.

  4. Ortwin Pinke schrieb:

    Hallo Kristall,

    was hat denn nicht funktioniert?

    Gruß Ortwin

  5. Kaspar schrieb:

    Hat auch bei mir einwandfrei funktioniert, echt KLASSE ! Vielen Dank !!!

  6. Stine schrieb:

    Vielen Dank, jetzt funktioniert es auch mit Win 2000 :)

  7. Andreas schrieb:

    Vielen Dank für den Tipp! Hat einwandfrei funktioniert!

    Btw. wird der Wrapper bzw. die geänderten Dateien nur für die Installation benötigt ( können also entfernt werden ) oder müssen die Dateien bleiben?

  8. Ortwin Pinke schrieb:

    Die Wrapperdateien werden für die aktuelle Flash Player Version nur wegen dem dort eingesetzten Installer und nicht für den Betrieb benötigt. Ich selbst habe sie aber auf der Platte gelassen, da so weitere Updates einfach nur den Installer im bin-Verzeichnis des Wrappers benötigen und ich den Wrapper dann nicht immer neu installieren muss.

    Gruß Ortwin

  9. De Craemer schrieb:

    Hey,

    Ik installed flash player 11 succesfully.

    Very good software.

    Gilbert Belgium

  10. Romy Schneider schrieb:

    Servus Ortwin,

    vielen Dank für das Programm. Es funktioniert auch mit vielen anderen Programmen, wo der Prozedureinsprungpunkt leider nicht gefunden wird (in Windows 2000).

    Liebe Grüße

    Romy

  11. Wolf schrieb:

    Hallo Ortwin !

    Danke für den Tipp.
    Hat bestens funktioniert.
    Gruß,
    Wolf

  12. Alexandra schrieb:

    Der Wahnsinn!!!! Klasse, klappt perfekt. Ich finde es einfach immer wieder toll, wenn andere ihr Wissen weitergeben. Wieso gibt’s den Tip nicht von Adobe? Ganz toll!!!!! Dankee!

  13. Ortwin Pinke schrieb:

    Hallo Romy, Wolf und Alexandra,

    vielen Dank für’s Lob, welches aber vor allem den Entwicklern des Wrappers gehört.

    @Alexandra
    Nun ich denke Adobe kann diesen Tip aus rechtlichen Gründen nicht geben. Gerade in den Staaten ist man sonst schnell ein paar Milliönchen los wenn was schief geht. ;)

    Btw, für’s Deinstallieren , falls man das machen will, sollte es ausreichen die uninstall.exe in den bin-Ordner des Wrappers zu legen, ich hab das aber nicht selbst getestet.

    Gruß Ortwin

  14. suechan schrieb:

    hi!

    leider hat es bei mir nicht funktioniert. Wenn ich versuche das Update im bin-Ordner zu öffnen kommt folgende Fehlermeldung:
    Der Prozedureinsprung “HeapQueryInformation” wurde in der DLL “Kernel32_org.dll” nicht gefunden.

    Kannst du mir weiterhelfen?

  15. Ortwin Pinke schrieb:

    Hallo suechan,

    der Wrapper setzt soviel ich mich erinnere W2k mit Servicepack 4 voraus. Du solltest also vorher dein Windows 2000 auf dem aktuellsten Updatestand haben. Ansonsten bliebe nur zu prüfen, bei Anwendung wie in der Anleitung, ob deine kernel32.dll eine original MS-Datei ist oder evtl. ersetzt wurde. Sowas machen z.B. (leider) gerne auch mal Viren oder Trojaner.

    Gruß Ortwin

  16. BillBob schrieb:

    alter du bist sooooo geil mann.

  17. John Fro schrieb:

    I still get the entry point not found error.

  18. SERVER schrieb:

    Super vielen Dank fuer die Informationen!

    Hat alles funktioniert hatte hier nen Alten Rechner und fuer den ist Windows 2000 das Mass allerdinge :)

    Gruss aus der Schweiz

  19. Chrsitof schrieb:

    Super für den tollen Tipp. Funktioniert einwandfrei ! Vielleicht solltest du dich bei Mal beim Adobesupport bewerben :-)

  20. Ortwin Pinke schrieb:

    Gern geschehen :)
    Ich denke nicht das Adobe mich nehmen würde, soviel können die garnicht bezahlen ;)

    Gruß Ortwin

  21. LeQuatorze schrieb:

    Der Tipp ist Gold wert!
    Die Installation der Flashplayer Versionen 11.2.202.228 für IE und Firefox/Opera/Safari auf einem Win2k-Rechner hat problemlos funktioniert.
    Besten Dank für den Tipp

  22. Ortwin Pinke schrieb:

    Gold aber bitte nur in Münzen. ;)
    Barren sind so unhandlich.

  23. Matthik schrieb:

    Hat bei mir unter W2000prof ganz toll funktioniert.
    Danke für die Hilfe.

  24. phartmann schrieb:

    Habe gerade den Flash Player 11.2.202.233 installiert. Hat wunderbar geklappt. Noch ein Tip: Es muß auch das Rollup Update für SP4 installiert sein.

  25. Harry schrieb:

    Mann Ortwin, du bisst held des tages!!!

    Problem isst verschwunden!!!

    Vielen dank und grusse aus Holland!!

  26. SemmelWurm schrieb:

    Vielen Dank für den Tip Ortwin!! :)Bei mir funktioniert es auch einwandtfrei..war eigentlich einfach dank Deiner guten Anweisung
    Liebe Grüsse

  27. Ortwin Pinke schrieb:

    @Matthik
    Der Tipp ist auch nur für Win2000 gedacht, spätere Versionen von Windows unterstützen die benötigten DLL-Methoden je nach ServicePack.

    @phartmann
    Stimmt, liegt an den Vorausetzungen des Wrappers.
    Wobei, man sollte auch sein W2k auf dem aktuellesten Updatestand haben.

    @Harry
    Danke für die Auszeichnung nach Holland :)

    @SemmelWurm
    Gern geschehen, helfe immer gern wenn ich kann.

  28. Karl-Heinz schrieb:

    Seit vergangenen Donnerstag habe ich auf meiner ersten Platte, nach wohl einem Software Update von Fire Fox, keinen Zugriff auf meine Mouse. Hier wurde gemeldet, “SETDLLDIRECTORYW” in DLL “Kernel32.DLL nicht gefunden. Bei solchen Meldungen verabschiedet sich automatisch der obere Hemdknopf in die Umlaufbahn. Im weiteren Verlauf folgte ein blue screen mit der Meldung: Treibereinspringpunkt nicht gefunden; \systemroot\system32\drivers\aswsn.sys Weitere nervraubende Infos folgten: IOFORWARDIRPSYNYCHONOUSLY im Treiber “NTOSKRNL.EXE” nicht gefunden. Auf der ersten Platte war auch kein Start über alle Varianten des abgesicherten Moduses möglich. (Fachhandel: Platte defekt) Über die zweite Platte sehe ich die vorhandenen Dateien, kann sie jedoch weder öffnen noch kopieren. Da die Mouse aber auch nicht auf der zweiten Platte aktiviert werden kann, habe ich die beschriebenen Schritte nachvollzogen in Erwartung, dass dies die Lösung des Problems sein könnte. Gerne würde ich Rat & Tat annehmen und gute Vorschläge erproben. Jeder wird es nachvollziehen können was es heist, ohne Mouse arbeiten zu müssen.

  29. Ortwin Pinke schrieb:

    Hallo Karl-Heinz,

    beim Arbeiten am Computer sollte man auch nicht den oberen Knopf geschlossen haben. ;)

    Davon abgesehen hat dein Problem offensichtlich nichts mit dem hier gezeigten Lösungsweg zu tun. Sollte die Platte defekt gewesen und dabei Dateien beschädigt worden sein, so reicht ein einfaches Kopieren der alten auf eine neue Platte meist nicht aus. Das System sollte auf der neuen Platte dann repariert werden. Oder man setzt beim Plattenwechsel das Betriebssystem komplett neu auf.
    Sowohl für den einen, wie auch für den anderen Weg gibt es bereits massenhaft gute Anleitungen im Web.

    Gruß Ortwin

  30. Karl-Heinz schrieb:

    Hallo Ortwin und besten Dank für die Antwort. Eventuell habe ich mich auch etwas unverständlich ausgedrückt, doch die Problematik war und ist die gleiche. Flash Player sollte, über update via Fire Fox, aufgespielt werden mit den gleichen Meldungen die ich im Netz lesen konnte. Ich war also schon etliche Seiten unterwegs, bis ich auf diese deine Seite sties. Nur auf die Kommentarseite hier zu gelangen ist ohne Mouse sehr schwer. Ohne Zweifel stellt das Internet das zur Verfügung was (M)ann benötigt. Wenn bekannt ist, nach was und wo zu suchen ist, ist eine Lösung wohl schnell gefunden. Da meine Mouse auf der zweiten Platte noch immer in der Mitte des Bildschirms festsitzt habe ich hier angefragt, ob es möglich wäre auf kurzem Weg eine Info zu erhalten. Ich bin Anwender, kein Admin, Supporter oder Informatiker, der nach Jahren mit einem solchen Handycap überrascht wurde. Sollte es also hier jemanden geben, der mir einen Hinweis geben möchte, bitte gerne.

    Liebe Grüße

    Karl-Heinz

  31. Karl-Heinz schrieb:

    Hallo Ortwin. Auf einem langen Weg, über mein IT-Antiquariat bekam ich die Mouse zum Laufen. Über die DOS-Ebene und CHKDSK/F gelang es wohl.

    Liebe Grüße

    Karl-Heinz

  32. Sarah schrieb:

    Hallo, vielleicht kann mir auch jemand helfen.
    Ich versuche auch den neuen flash Player zu installieren, habe aber windows xp. Trotzdem kommt beim versuch den Download auszuführen die Meldung”Der Prozedureinsprungspunkt “SetDllDirectoryW” wurde in der DLL “Kernel32.dll” nicht gefunden.” was kann ich tun?
    Danke und Grüße

  33. Ortwin Pinke schrieb:

    Hallo Sarah,

    bei XP sollte das funktionieren. Voraussetzung ist der aktuellste Service Pack (SP3).

    Gruß Ortwin

  34. Hans Wurst schrieb:

    Hallo, nette Comunity habt ihr hier, muss wegen ein paar wichtigen Programmen immernoch auf windows 2000 bleiben, was eigentlich bei dem Zweitrechner nciht weiter schlimm ixtz, Jetzthab ich eure Comunity gefudnen nur nach meinem Versuch gings schief, also dieses Wrapper gedownloaded, eintpackt auf C, dann auf instaa mit y bestätigt dannach krieg ich in der Kommandozeile folgende Meldung:
    Der Befehl cscipt ist entweder falsch geschrieben oder kann nicht gefunden werden und das gleiche mit SettingExecuteFroKnownDlls und auch mit regedit am ende krieg ich eine Meldung mit beliebeiger Taste zu Beenden, ich denke dass der Fehler hier liegt, da ich sonst alle Schritte befolgt habe, Ich danke euch schon mal im voraus
    Hanswurst

  35. Anna schrieb:

    Hallo Ortwin,
    bin bis zum Ausführen der bat-Datei gekommen, dabei trat jedoch ein Fehler auf: “ExcludeFromKnownDlls.reg kann nicht importiert werden. Fehler beim Öffnen der Datei. Mögliche Ursache ist ein Datenträger- oder Dateisystemfehler.” Kann man da was unternehmen? Ich habe keine Ahnung, wo der Fehler liegt :S
    Liebe Grüße!

  36. Ortwin Pinke schrieb:

    Hallo Anna,

    du kannst versuchen die Datei von Hand in die Registry eintragen zu lassen. Mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken und “Zusammenführen” auswählen.
    Weitere Infos zur Installation des Wrappers findest du auch noch im Forum

    Gruß Ortwin

  37. Hasan schrieb:

    hey,

    Ich hab Windows Home Edition leider klappt das bei mir nich gibts da keine alternative??? mach ich das doch falsch??? kannst du mir den vorgang nochmal klartext aufschreieben??? danke weiterhin!!!

  38. Ortwin Pinke schrieb:

    Hallo Hasan,

    falls du Windows XP Home meinst, diese Frage habe ich bereits in einem früheren Kommentar beantwortet.

    Gruß Ortwin

  39. Sarah schrieb:

    Hallo Ortwin,

    vielen DAnk für die Hilfe! Ich hatte noch nicht mal service Pack 2, wie ich feststellte. Das war genau das Problem!

    Grüße
    Sarah

  40. Evolver2k schrieb:

    hi suechan

    Deine Fehlermeldung:

    Der Prozedureinsprung “HeapQueryInformation” wurde in der DLL “Kernel32_org.dll” nicht gefunden.

    Kannst du folgend lösen:
    Internet Explorer auf Version 6 updaten und das Hotfix Windows2000-KB816542-x86-DEU installieren.
    Denn damit habe ich das Problem bei einem Freund gelöst.

    Liebe Grüße Evolver2k

  41. Paddy schrieb:

    Hallo,

    habe die oben angegebene Lösung gerade ausprobiert und es funktioniert.

    Hatte zunächst auch die Meldung “Der Prozedureinsprung “HeapQueryInformation” wurde in der DLL “Kernel32_org.dll” nicht gefunden.”.

    Das Rollup Update für SP4 hatte noch gefehlt, danach gings.

    Danke

  42. Günter schrieb:

    Einfach Super!

    Danke

  43. nillsen schrieb:

    vielen lieben dank!

  44. Tom aus Berlin schrieb:

    Lieben Dank, 1+ für den Tip. Es sollte aber in jedem Falle vorher das Rollupdate KB891861, entweder f.die 32bit Version(x86) oder 64bit Version installiert werden!!!!

    Gruss Tom

  45. BeBe schrieb:

    vielen Dank

  46. Michael schrieb:

    Danke für den Tipp. Hat funktioniert, jedenfalls die Installation. Flash Videos kann ich immer noch nicht sehen.

  47. Wusel schrieb:

    Bei meinem Win2000-PC klappt es leider nicht:
    Ich bekomme 2 Fehlermeldungen:
    –> Der Befehl “cscipt” ist entweder falsch geschrieben oder kann nicht gefunden werden
    –> Der Befehl “regedit” ist entweder falsch geschrieben oder kann nicht gefunden werden

    Dann kann ich nur noch mit beliebiger Taste beenden.
    Tja, und nun?

  48. Hartmut schrieb:

    Hat sofort funktioniert mit dem flashplayer – einfach genial – DANKE !!

  49. Enrico schrieb:

    Habe es auch so gemacht alles Top Flash Player ist drauf.Kann mir jemand sagen warum man doch noch Updates bekommt ueber Windows Update was Ich aber geil finde.Nutze W2k auf ein alten Laptop so ist mein W2k aktuell stand von Heute es gabe noch 6 Updates.

  50. LeQuatorze schrieb:

    Das Tool ist super – genau so wie die Anleitung :-)). Großes Lob und vielen Dank für die Bereitstellung.
    Ach ja: unnötig zu sagen, dass die Installation problemlos funktioniert hat.

  51. Stephenmedley schrieb:

    KLASSE !!! VIELEN HERZLICHEN DANK!!!
    Ich habe früher schon sehr viel ausprobiert, meist sind die Tipps von User für User für den Müll. Dies ist die BESTE HILFE die ich je erhalten habe! Schnell erklärt, die entsprechenden Links angegeben, erfolgreich! Danke!

  52. christian schrieb:

    hallo Ortwin,

    vielen Dank für dieses tolle Projekt. Ich habe gerade Version 11.5.502.135 unter win2000 sp4 ohne probleme installiert.
    Leider bekomme ich jetzt bei jeder Seite mit Flash-Inhalt die Meldung: “Der Prozedureinsprungspunkt “GetNativeSystemInfo wurde in der DLL “KERNEL32.dll” nicht gefunden.” Somit ist der installierte Flash Player leider nicht funktionsfähig. Haben Sie eine Idee oder einen Lösungsvorschlag?

    Vielen Dank und Frohe Weihnachten,
    christian

  53. Ortwin Pinke schrieb:

    Hallo Christian,

    nun, man kann die Wrapper-DLLs auch für den eigentlichen Flashplayer verwenden, wobei ich nicht sagen kann ob sie noch alle “neuen” Funktionen nachbilden bzw. wrappen können, da die DLL-Dateien ja nicht von mir sind. Es käme auf den Versuch an. Dabei kann man analog das Verfahren für das Setup auch für das Home-Verzeichnis des Flashplayers nutzen.

    Gruß Ortwin

  54. Harald schrieb:

    Mit 11.5 klappt es bei mir nicht. Wo kann man die alte Version 11.1 herunterladen?
    P.S.
    Gibt es ein brauchbares Antivirenprogramm für Windows 2000? Bei Avira Antivir wird mein Computer unerträglich langsam.

  55. Ortwin Pinke schrieb:

    Hallo Harald,

    ältere Versionen des Flash-Players kannst du direkt bei Adobe unter diesem Link herunterladen.
    Antivirenprogramme sind ein anderes Problem. Die aktuellsten Versionen funktionieren zumeist unter W2k nicht mehr oder benötigen zuviel Resourcen. Ich selbst nutze noch eine ältere Kaufversion eines bekannten Herstellers, wobei ich auch diese mit den Einstellungen auf mein System optimieren mußte, so daß nicht alle möglichen Funktionen auch aktiv sind. Solltest du da etwas finden würde bestimmt nicht nur ich mich über eine Alternative freuen.

    Gruß Ortwin

  56. Harald schrieb:

    Ich habe das zwei Tage lang probiert, immer heisst es irgendwann “Bei der Installation sind Fehler aufgetreten”, und ich werde aufgefordert, die aktuellste Version herunterzuladen, nur mit dem Button “Beenden”, also kein alternatives Installieren der nicht-aktuellen Version möglich. Es ist zum Verzweifeln!

  57. Ortwin Pinke schrieb:

    Hallo Harald,

    ich nutze seit März letzten Jahres die Version 11.1 R102 und diese konnte ich laut der anleitung problemlos installieren. Vorraussetzung ist natürlich das Windows 2000 mit SP4 und auf dem aktuellsten Updatestand ist.

    Gruß Ortwin

  58. hans schrieb:

    Was haltet ihr von der Loesung

    Grus
    Hans

  59. hans schrieb:

    Sorry, die URL wurde nicht eingesetzt:
    forums.adobe.com/message/4578189

    Gruss
    Hans

  60. steflexx schrieb:

    Das mit dem wrapper hat bestens gefunzt, allerdings macht jetzt die UxTheme.dll Probleme (erkennbar, wenn man über systemsteuerung die Flash Player Einstellungen aufrufen will). Videos auf Youtube usw. funktionieren nicht mehr.
    Hab auch schon uxtheme.dll und libwine.dll in die System32 nachgeschoben. Flash Player Einstellungen lassen sich dann aufrufen, allerdings immernoch buggi. Videos spielen immernoch nicht.
    Für Hilfe wäre ich dankbar.

  61. Stefan schrieb:

    Hi

    bei mir taucht das Problem auf:

    wenn ich die die install-wrapper auf mache erscheint im WnnT\system32\cmd.exe

    die beiden Meldungen:

    der Befehl cscript ist entweder falsch geschrieben oder konnte nicht gefunden werden.

    Setting ExcludeFromKnownDlls

    der Befehl regedit ist entweder falsch geschrieben oder konnte nicht gefunden werden.

    Kannst Du mir da weiterhelfen?

    Gruß
    Stefan

  62. dennis schrieb:

    also bei mir blockt er den:(https://www.mozilla.org/de/plugincheck)
    das finde ich echt doof =(

  63. Jo schrieb:

    Hallo.

    Habe auch folgendes Problem:

    Der Prozedureinsprung “HeapQueryInformation” wurde in der DLL “Kernel32_org.dll” nicht gefunden.

    Rollupdate ist installiert.
    Was tun??

    Gruß,
    Jo

  64. Ortwin Pinke schrieb:

    Hallo Jo,

    welche Version des Flash Players versuchst du denn zu installieren?

    Gruß Ortwin

  65. Jo schrieb:

    Kernel32.dll Adobe Flash Player
    für Windows 2000

  66. MaTi schrieb:

    Hallo,

    ich hab auch das Problem mit dem Prozedureinstiegspunkt unter Win2000 gehabt. Nach ausführen des wrap-Tools funktionierte zwar die Installation des neuesten Flash-Players problemlos, aber der Flash-Test funktioniert nicht, ich bekomme GAR KEIN Bild/Grafik mehr an dieser Stelle angezeigt ! SP4 ist installiert. Was kann ich noch tun ? Probiere da jetzt schon eine Ewigkeit rum.
    Danke, MaTi

  67. MiKu schrieb:

    Hallo,

    ich arbeite leider auch noch auf einen alten Win2K-SP4 Rechner. Konnte zwar die Version 11.7 nun einwandfrei installieren, bekomme jetzt aber auch leider ständig die Fehlermeldung bezüglich des fehlenden Proz.Punkt “GetNativeSystemInfo”. Kennt jemand einen validierten Lösungsvorschlag, da es jetzt störender ist als zuvor?
    Vielen Dank, ;-)

  68. Detlev schrieb:

    Hallo,

    Gute Anleitung! Danke auch für die Wrapper Files von der neuen Download-Seite.

    Finde leider nicht das”install_flash_player_32bit.exe” File auf meinem Rechner!

    Wie speichert man das, wenn die Adobe Software es installieren will?

  69. hes schrieb:

    unter W2K SP4 mit FF11/12 läuft der FP bis 11.2.202.235 … in den neueren 11.2.xx Archiven habe ich nur noch Mac/Linux-Versionen gefunden … die 11.3.xx Reihe und höher habe ich nicht mehr zum Laufen bekommen.

    Alle W2K-Treiber hier – welche eine neuere Version installiert haben … können diese mit dem “FP uninstaller”

    http://helpx.adobe.com/flash-player/kb/uninstall-flash-player-windows.html#main_Download_the_Adobe_Flash_Player_uninstaller

    ohne Probleme wieder entfernen und dann 11.2.202.235 installieren.

    PS: Und ich bin davon ausgegangen … dass ich mittlerweile der Letzte bin … der mit W2K arbeitet ;-)

  70. Ortwin Pinke schrieb:

    Hallo hes,

    vielen Dank für die Infos. Den Download der Version 11.2.202.235 findet man ebenfalls bei Adobe im Archiv.
    Der Link lautet http://helpx.adobe.com/flash-player/kb/archived-flash-player-versions.html

    Gruß Ortwin

  71. Janna schrieb:

    Hallo :-)
    ich arbeite mit W2k SP4 und Firefox 10.0.2. Ich wurde erst auf einer Seite, auf der ich manchmal Pool spiele, aufgefordert den neuen Flash Player zu installieren, dann, wenig später, konnte ich auch keine Videos auf Youtube mehr abspielen.
    Ich habe alles versucht, was ich konnte. Ich habe nach Ihrem Vorschlag (der ist super) den Wrapper heruntergeladen und konnte auch den Flash Player installieren. Ich habe jedoch nun das Problem, dass Mozilla den Flash Player überhaupt nicht als Plugin erkennt. NoScript oder Adblock habe ich nicht.
    Ich habe versucht den Browser zu wechseln und Opera installiert, aber dort läuft auch nichts. Unter Opera bekomme ich eine Fehlermeldung bezüglch “Getnative …”
    Es klingt maybe blöd, aber ich arbeite viel lieber mit Windows 2000 als mit einer anderen Version und würde es so gern noch ein bisschen nutzen können.
    Gäbe es denn noch eine Möglichkeit, die ich ausprobieren könnte?
    Vielen Dank so oder so :-)
    Janna

  72. Ortwin Pinke schrieb:

    Hallo Janna,
    leider wird es auf Dauer bei immer mehr Sachen nicht mehr unter Windows 2000 funktionieren. Da sich die OS-API mit den neueren Windows-Versionen immer mehr ändert wird auch irgendwann der Wrapper nicht mehr funktionieren. Ich hab zwar die Tage gelesen, dass sich wohl noch Progger darum bemühen, muss aber ehrlicherweise sagen, dass ich auf meinem W2k-PC keine neueren Sachen mehr nutze, sondern diese inzwischen auf einem Linux-driven Laptop mache.
    Der Flash-Player lief nur bis zur angegebenen Version problemlos mit dem Wrapper, spätere Versionen gehen dann auch mit Wrapper nicht mehr in allen Bereichen. Auch habe ich bisher keinen einigermaßen aktuelle Browser gefunden der noch mit W2k funktioniert. So wird dann wohl auch der W2k-PC beim nächsten notwendigen Hardware-Update das Zeitliche segnen und dafür ein aktueller PC mit einem Linux als Ersatz hier Einzug halten.

    Gruß Ortwin

  73. Der Bestätiger schrieb:

    11.2.202.235 ist die absolut letzte lauffähige Version. Kann ich bestätigen. Eben ausprobiert. Alles was dann kam lässt sich zwar auch installieren, erzeugt dann aber beim Aufruf eines Flash Inhaltes eine Fehlermeldung.

    Die Software Mafia erbeitet schon Hand in Hand

    Der Bestätiger

  74. Der Bestätiger schrieb:

    By the way. Die Version 11.2.202.235 läuft bei mir
    (Juli 2014) noch problemlos unter Win2000 mit
    Firefox 3.6.28
    Firefox 12
    Opera 12.02 (hat seit einiger Zeit Probs mit javascript)
    QupZilla 1.6.6
    K-Meleon 1.6
    Chrome 0.2.149.29 portable für W2K

    und nein ich hatte seit 1996 nie Probleme mit Viren und anderem Zeuchs wegen veralteter Software. Ätsch

    Der Bestätiger

  75. Ortwin Pinke schrieb:

    Danke für das Feedback. Schade das dies anonym geschah, wobei ich es ja verstehen kann. Zumindest den Link hättest du Dir sparen können und für die E-Mail-Addi solltest du Dir schnellstmöglich auch die entsprechende Domain, da gibt es ein paar Domain-Reseller in Berlin, sichern… ;)

    Gruß aus dem WM-fieberndem Franken

    Ortwin

  76. Enrico schrieb:

    Hallo danke für den Link vom Zip Ordner.Damit bekommt man jetzt unter W2k auch Dab+ mit dem Noxon Player zum laufen!!!

  77. Nickmey schrieb:

    Danke Dir herzlich für diesen traumhaften Hack! Ziemlich viel Hi-Tech lief da in kurzer Zeit ab und…..tä-tä-tüü Es klappte die Installation des
    Flash Player 19 und des Shockwave. Was jedoch nicht ging ist $kype 6.20.104 da fehlte ihm eine DLL gdi32.dll. Wäre die Krönung gewesen!
    mfG Nick

Kommentar schreiben